pushing boundaries the art of empowerment

Partner*innen
RVC (Cathy Mbabazi, Rozmerie Atim, Viccy Birungi Namuyomba)
Schule
Theater

Geplant
2021

Ort
Berlin

Format
Schulprojektwoche

Unsere Leistungen
Fördermittelbeantragung, Veranstaltungsorganisation, Künstlerinnenbetreuung, PR und Marketing, Projektmanagement, Evaluation

Weitere Informationen
https://www.rozviccycathy.com/

Beschreibung
Geschlechter- und herkunftsbezogene Diskriminie­rung beginnt weltweit bereits im Kindes- und Jugendalter. Deshalb richtet sich taswira mit dem Projekt „Pushing Boundaries — The Art of Empowerment“ im Rahmen einer Schulprojektwoche an Schüler*innen. Nach dem Besuch des ugandischen Tanz­theaterstücks I AM FEMALE der Choreogra­finnen RVC bekommen die Jugendlichen die einzig­artige Möglichkeit, ihre eigenen Erfahrungen mit qualifizierten Referent*innen und anschließend mit den Künstlerinnen in Workshops zu verarbei­ten. Das ermöglicht eine künstlerische Auseinandersetzung mit den komplexen Themen Geschlechter­gerechtigkeit, Rassismus, Critical Whiteness und transkulturelle Kommunikation.

Das Tanztheaterstück I AM FEMALE gibt aus ugandischer Perspektive Einblicke in Alltagssituationen und reflektiert dabei Probleme, die auch in der deutschen Gesellschaft präsent sind: Chancenungleichheit in Bildung und Karriere, häusliche Gewalt, sexuelle Belästigung. Das Stück zeigt die Potentiale von Tanz und Musik für die persönliche Entwicklung von Jugendlichen auf.